Dreitägiger Kabarett-Marathon

PROGRAMM Bis Sonntag sieben Vorstellungen nicht nur rund um die Kirche

Von Kathrin Giese

BAD HONNEF. Das Katholisch-Soziale Institut (KSI) Bad Honnef lädt zum vierten Kirchen-Kabarett-Marathon ein. Der Marathon findet von heute bis Sonntag, 2. März, im Institut, Selhofer Straße, statt. „ÜberEn Tellerrand“ ist der Titel des heutigen Auftakts ab 20 Uhr. Die Kabarettistin Ulrike Böhmer verarbeitet in ihrem zweiten Soloprogramm ihrer Erfahrungen, was passiert, wenn über den Tellerrand der eigenen Gemeinde geblickt wird, und ob es ein Leben neben und nach der Kirche gibt.

Morgen gibt es „Heisse Eisen“ schon am Vormittag ab 10.30 Uhr. Sabine Henke schart die skurillsten Frauentypen hinterm Bügelbrett um sich. Wie zum Beispiel die Erzieherin und Kinderhasserin Elke, oder Blanche, die Domina der Extra-Klasse. Weiter geht es ab 16 Uhr mit dem K3-Klerikales Kabarett-Komando. Mit „TEST AM ENT“ bewegen sich die K3 auf das fiktive „Testgelände Kirche“ zwischen Hinterlassenschaft und Zukunft. Um 20 Uhr geht es um die „Domspitzen“. Die Champignons, das sind Gabriele Backendorf und Reinhard Köster, gedeihen bekanntlich am besten, wo viel Mist und Stroh ist. Aus dem Dunkeln heraus haben sie sich neugierig in der Welt umgeschaut.

Einen kabarettistisch hintersinnig komödiantischen Erguss über das „Ich baue, also bin ich“ liefert Otmar Traber am Sonntag, 2. März, ab 10.30 Uhr mit „Am Anfang war der Bausparvertrag“. Ab 16 Uhr lädt ein Babenhausener Pfarrer, Clajo Herrmann, zum „Gemeinde-Survival-Training“ ein. Und Thomas Klumb liest mit „Heiliger Bimbam“ manchem Heiligen in der Kirche die Leviten. Die „Die Daktiker“ erzählen mit „oh www@dophinum.de“ ab 20 Uhr wie sich ein unbeugsames Gymnasium, das Adolphinum, sich der Bildungserosion entgegenstemmt. Der Eintritt kostet jeweils acht Euro, für Schüler ermäßigt sechs Euro. Um namentliche Kartenvorbestellung beim KSI unter 0 22 24/955-0 wird gebeten.

Erschienen im General-Anzeiger Bonn vom 28.02.2003.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.