Licht, Farbe und der richtige Abschlag

GESUNDHEIT Rund 2 500 Besucher informieren sich auf der Messe Provita(l) im Kursaal über die neuesten Entwicklungen auf dem Wellness-Markt. Zufriedenheit bei Veranstaltern und Gästen

Von Kathrin Giese

BAD HONNEF. „Der Mensch in Harmonie mit Körper, Seele und Geist“ – unter diesem Motto lud am Wochenende die Wellness-, Fitness- und Gesundheitsmesse Provita(l) ins Bad Honnefer Kurhaus ein. Zum zweiten Mal hatte die „Organisation 2000“ die Gesundheitstage vorbereitet. Insgesamt 45 Aussteller, darunter 21 Bad Honnefer Unternehmen, nutzen die Messe, um ihr Spektrum rund um Wohlfühlen, Entspannen und Heilen zu präsentieren.

Etwa 2 500 Besucher nahmen das Angebot an und informierten sich ausgiebig. Schon beim Betreten des Kursaales strömte den Besuchern eine Mischung aus Duftöl, Massagecremes und Räucherstäbchen entgegen. Düfte, die für Wohlbefinden und Gesundheit sorgen sollen. Wellness war eines der drei Schlagworte der Messe. Von Ayurveda, der Wissenschaft vom Leben, über Cellulitetherapien bis hin zur Lasershow, die Wellness aus Licht und Farbe erzeugen soll, wurde rund um das Thema Gesundheit ein breites Spektrum an Produkten und Informationen geboten.

„Ich bin neugierig auf alternative Heilmethoden“, erklärt Jutta Oberbillig. Die Atem- und Körpertherapeutin aus Bad Honnef nutze wie viele andere Besucher die Gelegenheit und ließ eine Iris-Analyse von sich erstellen. Bei der Iris-Analyse wird die Regenbogenhaut des Auges vergrößert betrachtet und als Indikator auf Schwachstellen genutzt. „Es war sehr Aufschlussreich“, erzählt Jutta Oberbillig nachher und ist nun bestärkt wieder mehr für sich selbst zu tun. Auch zum Thema Fitness stand ein vielfältiges Angebot zu Verfügung. Die Besucher konnten kostenlos eine Video-Laufanalyse von sich erstellen lassen, oder sich über die aktuellen Sportoutfits und Fitnessprogramme informieren. Auf dem Rasen vor dem Kursaal waren die neuesten Campingausrüstungen ausgestellt, und wer sich für Golf interessiert, konnte auf dem Gelände vor dem Kursaal seine Abschlagtechnik per Computer mit dem Abschlag von Golfprofi Tiger Woods vergleichen.

„Mit den Besucherzahlen sind wir sehr zufrieden“, freut sich Organisatorin Vera Wattenbach. Viele der etwa 2 500 Messebesucher hörten sich auch Vorlesungen aus dem Vortragsprogramm der Messe in zwei Räumen des Hotels avendi an. Dort informierten kompetente Fachleute, wie Uni-Dozenten, in 45-Minuten-Vorträgen über die unterschiedlichsten Themen, wie „Feng Shui –- Reichtum durch Möbelrücken?“, oder „Immunsystem und Leberentgiftung“ referierten. Die nächste Gesundheitsmesse Provita(l) findet am 14. und 15. Juni in der Stadthalle Neuwied statt. Weitere Messetermine sind im Internet unter www.messe-provital.de zu finden.

Erschienen im General-Anzeiger Bonn vom 14.04.2003.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.