Symposium über Migration im AZK

KÖNIGSWINTER. Migration, Flucht und Behinderung – unter diesem Thema fand am Wochenende ein Symposium im Arbeitnehmer-Zentrum (AZK) in Königswinter statt. Referenten aus der Entwicklungszusammenarbeit und der Behindertenhilfe diskutierten zusammen mit Betroffenen, Fachkräften und Interessierten über das Thema.

Das Programm begann am Freitag mit Vorträgen. Anschließend wurde die begleitende Ausstellung eröffnet: Es gab Bilder von Flüchtlingskinder aus der zentralen Aufnahmestelle für Flüchtlingskinder aus Würzburg zu sehen. Am Samstag wurden in fünf Arbeitsgruppen die Themen „Migranten und Flüchtlinge mit Behinderungen in Entwicklungsländern“, „Deutschland in Europa“, „Transkulturelle Behindertenhilfe“, „Selbsthilfegruppen“ und „Behinderung und Schule“ bearbeitet.

Erschienen im General-Anzeiger Bonn am 27.05.2003.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.