Archiv für das Tag 'Reise'

Sep 16 2007

Grün gleich schwarz

Abgelegt unter Tagesspiegel

Mitarbeit bei der Olivenernte in Süditalien ist lehrreich. Nach dem Tagwerk schmeckt das gewonnene Öl doppelt gut

Von Kathrin Giese

Olivenernte im CilentoDie Hügel des Nationalparks „Cilento“ legen im Herbst Schleier an. Es ist Erntezeit. Die Olivenbauern breiten rote und grüne feinmaschige Netze in den Olivenhainen aus.

Die märchenhaft geformten, teils mit uralten Bäumen besetzten Olivenhaine bekommen in dieser Zeit soviel Besuch, wie sonst das ganze Jahr nicht. Bauern, ihre Familien sowie professionelle Erntetrupps denken jetzt nur an das Eine. Auch Urlauber können bei der Olivenernte mithelfen.

Weiterlesen »

Ein Kommentar

Mrz 15 2006

Auf den Spuren von Marco Polo

Sie ist eine der berühmtesten Expeditionen der Geschichte: Im Alter von 17 Jahren bricht der junge Venezianer Marco Polo mit seinen Brüdern zu einer Reise auf, die 24 Jahre dauern wird. Die unglaublichen Abenteuer und Geschichten aus den fernen Ländern, von denen er erzählt, inspirieren noch heute.

Radio-Beitrag jetzt anhören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Länge: 3:13 Minuten / ca. 3 MB.

Von Kathrin Giese

Der amerikanisch-japanische Fotograf Michael Yamashita reist vier Jahre die Abenteuerroute des Venezianers nach: Über den Iran und Irak bis nach Afghanistan und von dort durch die großen Wüsten bis nach China. Die Bilderreise ist jetzt, erstmals in Deutschland, im Übersee-Museum Bremen zu sehen.

Weiterlesen »

Keine Kommentare

Mai 10 2003

Ihr USA-Erlebnis beginnt am Broadway

AUSTAUSCH Amerikanische Gastfamilien nehmen Schüler des CJD auf. Von anti-deutscher Stimmung war in Ohio nichts zu spüren. Internetseite wird von der Reise erzählen

Von Kathrin Giese

KÖNIGSWINTER. Sie sind wieder im Lande: Zehn Schülerinnen und Schüler der Jugenddorf-Christophorusschule (CJD) aus Königswinter, die sich für drei Wochen in den USA aufhielten. Vom 11. April bis zum 3. Mai besuchten sechs Mädchen und vier Jungen aus den Jahrgangsstufen zehn bis zwölf die Partnerschule des CJD in Milford im amerikanischen Bundesstaat Ohio. Begleitet wurden sie von ihrer Englischlehrerin Angelika Harmat und von Musiklehrer und Amerika-Kenner Jacek Panek. Nachdem die Schüler der Milford High School im Juni vergangenen Jahres als erste Austauschgruppe der beiden Schulen nach Königswinter reisten, starteten die CJD-Schüler im April den Gegenbesuch. Ihr USA-Erlebnis begann mit einem viertägigen Zwischenstopp in der Metropole New York.

Weiterlesen »

Keine Kommentare

Mrz 12 2003

Vom „Lake of the Woods“ in die Reservate

ABENTEUER Johannes und Margot Lieberwirth verbringen die Hälfte des Jahres in Kanada. Sie erstatten dem Heimatverein einen spannenden Erlebnisbericht. Die Indianer-Kultur verfällt

Von Kathrin Giese

OBERDOLLENDORF. Wer das Wort Indianer hört, der stellt sich meist einen friedfertigen Indianerstamm in Tipi-Zelten vor, der von seinem Häuptling mit imposantem Federschmuck und Mokassins auf die Büffeljagd geführt wird oder in Kanus zum Fischfang hinausfährt. Johannes Lieberwirth zeigte mit seinem Diavortrag im Bungertshof, dass zwischen der romantischen Vorstellung und der Wirklichkeit eine große Kluft liegt. Über „Die Indianer und Goldgräber in Kanada“ präsentierten er und seine Frau Margot am Montagabend eindrucksvolle und auch erschreckende Dias.

Weiterlesen »

Keine Kommentare