Archiv für das Tag 'Religion'

Jun 06 2006

Exerzitien im Alltag

Abgelegt unter Nordwestradio,Radiobeiträge

Stricken

Einmal richtig ausspannen: das muss nicht bedeuten, faul am Strand herumzuliegen. Viele Menschen haben ihre ganz alltäglichen Rituale gefunden, um den Kopf frei zu bekommen.

„Exerzitien im Alltag“ – mal ganz abseits von Kirche und Ostern. Was Menschen so alles entspannt, erfahren Sie im nachfolgenden Radio-Feature. Gesendet am 6. Juni 2006 in „Religion und Gesellschaft“ im Nordwestradio von Radio Bremen.

Jetzt anhören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Länge: ca. 20 Minuten / 15 MB.

Foto: rachel / Quelle: Photocase

Keine Kommentare

Jan 22 2004

Kirche am Oelberg im Internet

Gemeinsamer Internetauftritt der katholischen Kirchengemeinden Oberpleis, Stieldorf, Ittenbach und Thomasberg-Heisterbacherrott

Von Kathrin Giese
Screenshot Kirche am OelbergKÖNIGSWINTER. Den Beweis, dass sich Kirche und Modernität nicht fremd sind, kann der Pfarrverband „Königswinter – Am Oelberg“ zweifellos antreten. Mit einem gemeinsamen Internetauftritt präsentieren sich die katholischen Kirchengemeinden Oberpleis, Stieldorf, Ittenbach und Thomasberg-Heisterbacherrott offiziell seit Sonntag im WorldWideWeb, zu finden unter www.kirche-am-oelberg.de. Über 300 Seiten bieten dem Leser umfangreiche Informationen aus dem kirchlichen Leben.

Weiterlesen »

Keine Kommentare

Dez 30 2003

Das Wort Gottes in der Sprache der Massai

Josef Thesing fasziniert das Buch der Bücher – Mehr als 1 000 Bibeln hat der Ittenbacher von seinen Reisen rund um den Globus zusammengetragen – Jede erzählt eine eigene Geschichte

Königswinter.
Die Bibel ist das erfolgreichste Buch der Welt. Kein Buch wurde in so viele Sprachen übersetzt, wie die Bibel. Allein im Jahr 2002 wurden weltweit 20 Millionen Bibeln gedruckt und verkauft.

Josef Thesing aus Ittenbach hat eine ganz besondere Beziehung zum Buch der Bücher: Der ehemalige stellvertretende Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung sammelt die Bibel in den verschiedenen Sprachen. Mehr als tausend Bibeln in mehr als 600 Sprachen hat er in seinem Haus in Ittenbach zusammengetragen.

Weiterlesen »

Keine Kommentare

Mai 22 2003

Gräber zeugen von längst vergessenen Mitbürgern

GESCHICHTE Siebengebirgsmuseum und VHS erforschen jüdisches Leben in und um Königswinter

Von Kathrin Giese

KÖNIGSWINTER. Auf den „Spuren jüdischer Geschichte im Siebengebirge“ bewegten sich die 21 Teilnehmer der dritten und letzten Veranstaltung der VHS Siebengebirge zum Thema „Jüdische Lebenswelten“. Der Leiter des Siebengebirgsmuseums, Elmar Scheuren, Hedwig Roos-Schumacher, die Leiterin der VHS Siebengebirge und der Lokalhistoriker Adolf Nekum führten über die beiden jüdischen Friedhöfe in Königswinter und Seihof, die zu den herausragenden, aber wenig bekannten Zeugnisse jüdischer Geschichte im Siebengebirge zählen.

Weiterlesen »

Keine Kommentare

Apr 08 2003

Kochduelle am Altar und schockierende Beichtgeheimnisse

KABARETT Im Katholisch Sozialen Institut in Bad Honnef gastierten die Kölner „Klüngelbeutel“

Von Kathrin Giese

BAD HONNEF. Im Katholisch Sozialen Institut ging am Samstag der „Klüngelbeutel“ um. Das Kirchenkabarett mit dem zweideutigen Namen ließ mit seinem Programm „Null Toleranz“ im ausverkaufen Saal des Katholisch Sozialen Instituts (KSI) in Bad Honnef zwei Stunden lang die Lachmuskeln arbeiten.

Weiterlesen »

Keine Kommentare

Mrz 25 2003

Einblicke in das Leben der Juden in Königswinter

JUDENTUM Stadtarchivar Manfred van Rey hält einen Vortrag im Siebengebirgsmuseum. Zeitzeugen ergänzen die eindrucksvollen Schilderungen mit selbst erlebten Geschichten

Von Kathrin Giese

KÖNIGSWINTER. „Mit der Ermordung der beiden jüdischen Knaben Abraham und Samuel beginnt die Geschichte des jüdischen Leidensweges in Königswinter“, erzählt Manfred van Rey. Der Spezialist für das jüdische Leben in der Region hielt einen Vortrag im Siebengebirgsmuseum zum Thema „Juden in Königswinter“. Die Veranstaltung war der zweite Teil der dreiteiligen Reihe „Jüdische Lebenswelten“ der VHS-Siebengebirge.

Weiterlesen »

Keine Kommentare

Feb 22 2003

Auf der Suche nach den Wurzeln einer Religion

LESUNG Das Judentum für Nichtjuden verständlich gemacht – Lesung von Lea Fleischmann im Arbeitnehmer-Zentrum

Von Kathrin Giese

SIEBENGEBIRGE. „Es ist an der Zeit, sich der großen alten Religion inhaltlich zu zu¬wenden.“ Mit diesen Worten wies Hedwig oos-Schumacher, Leiterin der VHS-Siebengebirge, auf den Bedarf an Kulturaus¬tausch hin. Nur durch Austausch wird Verständnis möglich.

Weiterlesen »

Keine Kommentare