Grün gleich schwarz

Mitarbeit bei der Olivenernte in Süditalien ist lehrreich. Nach dem Tagwerk schmeckt das gewonnene Öl doppelt gut

Von Kathrin Giese

Olivenernte im CilentoDie Hügel des Nationalparks „Cilento“ legen im Herbst Schleier an. Es ist Erntezeit. Die Olivenbauern breiten rote und grüne feinmaschige Netze in den Olivenhainen aus.

Die märchenhaft geformten, teils mit uralten Bäumen besetzten Olivenhaine bekommen in dieser Zeit soviel Besuch, wie sonst das ganze Jahr nicht. Bauern, ihre Familien sowie professionelle Erntetrupps denken jetzt nur an das Eine. Auch Urlauber können bei der Olivenernte mithelfen.

„Grün gleich schwarz“ weiterlesen

Blick hinter verschlossene Türen

Ausflug in die versteckten Räume der Berliner Verkehrsbetriebe

Von Kathrin Giese

BVG. Foto: Kathrin GieseIm Untergrund Berlins ist eine andere Welt zu finden. Türen führen in sie hinein. Doch nicht jeder kann hindurch.

1,4 Millionen Menschen mit oder ohne Fahrschein laufen werktags an diesen Türen vorbei. Die wenigsten von ihnen ahnen, was sich dahinter verbirgt: die Parallelwelt der Berliner Verkehrsbetriebe, die jeder Berliner besser unter den drei Buchstaben BVG kennt.

„Blick hinter verschlossene Türen“ weiterlesen

Das Gras zwischen den Zehen spüren

„Wellness ist für alle da“ – so das Motto von Reiner Wieben, der in Klautoft eine Kurklinik betreibt

Wer an Wellness denkt, der hat vielleicht das Bild von der in Milch badenden Cleoprata vor Augen oder denkt an in dicke Schlamm- und Moorschichten gehüllte Schönheiten, die mit Gurkenscheiben auf den Augen auf goldschimmernden Liegestühlen relaxen. Doch eigentlich ist das Elitäre, Luxuriöse, zu dem die Wellness heute tendiert, nicht mehr mit dem Ideal ihrer Anfangszeit verwandt.

Von Kathrin Giese

„Das Gras zwischen den Zehen spüren“ weiterlesen